Livestreaming – Content pur

Liverstreaming ist  – leider noch immer – das von vielen Content-Marketing-Experten am stärksten vernachlässigste Intrument, zur Erstellung von hochwertigem uniquen -Video-Content.  Dabei bietet Livestreaming eine große Vielfalt an Nutzungs- und Einsatzmöglichkeiten innerhalb jeder Content-Marketing-Strategie. “Mittlerweile werden nicht nur große TV-Ereignisse oder Präsidenten-Reden übertragen. Konferenzen, Vorträge werden genauso in das Internet geschoben, wie Podiumsdiskussionen oder Lesungen. Mit Google Hangout on Air hat der Internet Gigant Google ein gutes Mittel, eine schöne Werkzeugsammlung für Übertragungen und mehr zur Verfügung gestellt. Ein Hangout ist im Grunde eine Videokonferenz, ein Hangout on Air kann noch ein bisschen mehr. Es speichert oder überträgt (quasi live – leichter Versatz) das aufgenommene zu Youtube und bietet damit zahllose Anwendungsmöglichkeiten”, schreibt Thorsten Ising, 1. Vorsitzender des Social Media OWL e.V., in der Rezension des aktuellen Buches “Live Streaming mit Hangout on Air”, erschienen im Hanser-Verlag.

Die beiden Autoren Hannes Schleeh und Gunnar Sohn sind Pioniere des Livestreaming ung geben ihr Wissen kompakt und verständlich in dem Bildungsband weiter. Für alle, die Livestreaming auch gerne praktisch durch eigene Anwendung lernen möchten, bietet sich dazu am Wochenende 18. und 19. Oktober in München die Gelegenheit dazu. Beim Streamcamp  in der Firmenzentrale von Payback geht es um Live-Fernsehen mit Diensten wie Hangout on Air.

Für bewegte Bilder und für Audio steht das Handwerkszeug für den digitalen Autodidakten bereit, der heute ohne Ü-Wagen, ohne Ausbildung zum Kameramann oder zur Kamerafrau, ohne Kenntnisse von Ton und Licht sowie ohne schweres technisches Gerät Fernsehen und Hörfunk machen kann. Zu jeder Zeit, an jedem Ort.  Beim Livestreaming-Barcamp wird über alles diskutiert, was die Jedermann-TV-Bewegung ausmacht. Mobile Streaming-Studios, neue Webcams und Mikros, Software fürs Greenscreening, Präsentation neuer Formate, Tipps für die Belichtung, Live-Podcasting, How to-Tutorials, One-Shot-Video-Journalismus, Videokommunikation in Unternehmen, Präsentation von Studienergebnissen (Fraunhofer IAO ist Wissenschaftspartner), Echtzeitkommunikation mit Kunden und, und, und. Man kann alle Geräte ausprobieren, Formatideen diskutieren, Formate live senden und mit den Teilnehmern Erfahrungen austauschen. Tickets gibt es hier: http://streaming-akademie.de/tickets/

 

 

Posted by Heiner Sieger  |  Kommentare deaktiviert  |  in Aktuelles

Comments are closed.